Reis

Wenn der Zweijährige vollständige Sätze bildet, freut sich das stolze Vaterherz. „Papa, ich möchte diesen Reis nicht essen.“ – Vielleicht freut sich das stolze Vaterherz nicht über jeden vollständigen Satz in gleicher Weise.

Dass er dann aber vom Risotto drei Portionen weggespachtelt hat, hat mich wieder sehr gefreut.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Reis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s