62

Das doofe an diesem ansonsten ganz gelungenen Leben-Liebe-Tod-Konzept ist, dass ich mich am Geburtstag meines Vater an seine letzten Stunden erinnere und nicht an die schönsten.

Zu diesem Thema sehr berührend: Der großartige Neil Gaiman.

Nachtrag: Wie es weiter ging? Sehr traurig, aber auch schön.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s