Amazon, der Höllenfürst (mindestens!)

Amazon ist böse! Das schlimmste Internet-Kaufhaus seit Goebbels!

Ich habe in der vergangenen Woche drei Dinge (Items!) bei Amazon gekauft.

  1. Eine Schallplatte, die es weder in den drei von mir geschätzten Plattenläden noch in den Vinylabteilungen von Saturn oder Mediamarkt gab.

  2. Eine Nachttischlampe, die am Montag bei Bauhaus ausverkauft war, am Donnerstag wieder da sein sollte und dann aber doch nicht mitgeliefert wurde.

  3. Ein Buch, weil der unfreundliche Buchhändler mich während seines Telefonats mit einem Duz-Freund wegen der Störung (=meine wartende Anwesenheit) böse anfunkelte. Nur weil ich eine Frage hatte.

Repeat after me: Einzelhandel kills Einzelhandel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s