28. September

Natürlich ist das nicht schlimm, dass sie „auf die Fresse“, weil erkennbar im Scherz gesagt hat, aber es zeigt, was für eine blutige Anfängerin Andrea Nahles nach all den Jahren immer noch ist.

Und Ancelotti scheint nicht mehr Trainer bei Bayern zu sein. Ich habe keine Ahnung von Fußball und gestern zum ersten Mal in dieser Saison ein Spiel über mehr als nur 5 Minuten verfolgt, aber wenn selbst ich meine, dass da Murks in der Aufstellung gemacht wurde, dann muss das was heißen.

Letztens habe ich auf arte ein Doku über den Pazifik gesehen und etwas über den Palolowurm erfahren, was ich nicht erfahren wollte:

Die Geschlechtsprodukte (Eier und Samenzellen) werden ausschließlich im Hinterkörper produziert, die … zu den Fortpflanzungsperioden abgeschnürt und in das freie Wasser abgegeben werden. Dieser Hinterkörper kann sich aktiv fortbewegen und schwimmt dem Licht entgegen …

Advertisements

3 Gedanken zu “28. September

  1. Die Skandalisierung von mehr oder weniger dummen Sprüchen ist sie ein Unding. Die Leite, die das betreiben, verdienen dafür richtig eins auf die Fresse. Find ich.

    1. Ja, aber ich finde auch, dass sich Fraktionsvorsitzende und seit Jahren im Geschäft Seiende klar sein sollten, dass die kontextlose Skandalisierung für Journalismus gehalten wird.

    2. Ja. Würde andererseits honorieren, wenn jemand das auf einigermaßen kluge Weise fronten würde. Also nicht wie Trump.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s